Naturwissenschaft und Technik

NWT entspricht als Kernfach der dritten Fremdsprache im sprachlichen Profil und wird ebenso wie diese in den Klassen 8, 9 und 10 (G8) jeweils 4-stündig unterrichtet. Parallel dazu haben die Schülerinnen und Schüler Unterricht in den Basiswissenschaften Biologie, Chemie, Physik und Geografie - und dies mit gleichen Inhalten und gleicher Stundenzahl in allen Profilen. 

Die Themen in NWT sind so gewählt, dass sie einen praxisorientierten und experimentellen Zugang ermöglichen. Explizit steht der technische Aspekt im Vordergrund. Dabei sollen Kenntnisse aus den Basisfächern vertieft und naturwissenschaftliche Denk- und Arbeitsweisen vermittelt werden.

vgl. auch:

Lernziele

  • Messungen planen und durchführen
  • Statistik lesen, Diagramme erstellen
  • Langzeitbeobachtung
  • Mikrobiologische und chemische Untersuchungen
  • Verschiedene Informationsquellen nutzen
  • Computer als Werkzeug (z.B. Messwerterfassung, Recherche)
  • Elektronische Schaltungen
  • Modelle bauen
  • Präsentation
  • Selbstständiges Arbeiten und Dokumentieren

Organisation

NWT wird am GDG in Modulform unterrichtet. Eine NWT Klasse kann in einem Schuljahr 2 - 3 NWT Lehrer haben. Jeder Lehrer unterichtet ein spezielles Thema.

Die Themen ergeben sich aus der Bildungsplanvorgabe. Diese sind sehr allgemein gehalten, so dass die Schule einen großen Freiraum in der konkreten Ausgestaltung der Inhalte hat.

Themen (bitte aufklappen)

Themen des NWT Unterrichts

BildungsplanvorgabeNwT Einheit am GDG

Wahrnehmung und Technik z.B. Auge und Kameras, Lärm und Schall

Technische Sensoren und ihre biologische Entsprechung

Optik/ Akustik

Fortbewegung z.B. Robotik, Fahrrad, Motor

Robotik – Lego Mindstorm

Körper & Bewegung

Naturbeobachtung z.B. Wetter, Gewässer, Wiese…

Naturbeobachtung von Sonne, Wetter, Boden

Lebensraum Wiese

Himmelsbeobachtung z.B. Astronomie, Raumfahrt…

Astronomie

Luft und Raumfahrttechnik

Luft und Umwelt z.B. Luftschadstoffe, Klimaerwärmung

Klimabilanz einer Schule

Gesundheit, Medizintechnik z.B. Arzneimittel, Biotechnologie…

Medizintechnik – Blutdruck, Blutzucker…

Medizintechnik

Mensch und Werke z.B. Luft- und Raumfahrt, Brückenbau…

Mikrocontroller

Robotik – Lego Mindstorm

Luft und Raumfahrttechnik

Produktion und industrielle Fertigungsverfahren z.B. Biotechnische Anwendungen, Fahrzeugproduktion

Lebensmittelchemie

Biotechnik

Bionik

Kreisläufe im System der Erde z.B. Regenerative Energiequellen, Passivhaus…

Die Nachhaltige Stadt

MINT Aktivitäten

Unsere Aktivitäten im MINT Bereich: Biologie, Chemie, Physik, NWT, Informatik, Video-AG.

   

Alex und Milena gehen gemeinsam als Genius - Kinderreporter spannenden Innovationen aus der Daimler-Welt auf den Grund. Sie mussten sich in einem großen Auswahlprozess für diese Aufgabe bewerben, aus dem sie als Sieger herausgingen.

Herausgekommen sind schon 3 tolle Videos, die man auf Youtube anschauen kann.

  
   

Am 3. Juli war die Klasse 5d in der Kinderuni, die von genius im Stuttgarter Rathaus stattfand.

  
   

YAEZ und das deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben für die 5. Klassen eine Show anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Apollo 11 Mondlandung veranstaltet. Viel Wissenswertes zum Thema Mond und tolle Videos und Bilder weckten bei den Schülern Begeisterung.

  
   

Anna Liu (Kl. 9) und Michael Nguyen (Kl. 10) haben bei Landeswettbewerb Mathematik einen tollen Erfolg gefeiert...

  
   

Im neu eingeführten Profilfach IMP (Informatik, Mathematik, Physik) macht seit Anfang des Schuljahres eine kleine Gruppe von Schülerinnen und Schülern vertiefte Erfahrungen in den drei Naturwissenschaften. Sie haben das Fach statt NWT bzw. Italienisch als 4-stündiges Profilfach gewählt - und können gar nicht genug von den Experimenten bekommen...

  
   

Ein spezielles Highlight für NWT-SchülerInnen ist die Fahrt zum DLR School_lab nach Köln - dort warten spannende Experimente und Workshops... auch 2018 war eine Gruppe von ausgewählten "NachwuchsforscherInnen" dort...

  
   

Bei der Yuri's Night im Stuttgarter Planetarium zeigte die SOFIA-AG vollen Einsatz...

  
   

Am Ende des letzten Schuljahres ging für die Luft-und Raumfahrtbegeisterten TeilnehmerInnen der SOFIA-AG ein Traum in Erfüllung: eine Reise nach Kalifornien, zu Besuch bei der NASA, und Aug in Aug mit dem Discovery Channel Telescope!

  
   

Über ein nagelneues Aufbewahrungshäuschen für ihre Gartengeräte darf sich Schulgarten-AG unter Leitung von Herrn Riemann freuen - ein Anreiz für neue Nachwuchs-Gärtner?

  
   

10 Schüler nehmen an einem Workshop zum Programmieren im Mercedes Benz Museum teil. Programmiert wurde in der grafischen Programmiersprache Scratch. Der Programmierkurs wurde erstmalig an Schülern des GDG ausprobiert und für Dokumentationszwecke gefilmt. 

  
   

Bei der Yuri's Night, benannt nach Yuri Gagarin, zeigte die Sofia-AG, wie man mit langwelliger Infrarot-Strahlung kosmische Objekte beobachten kann...

  
   

Marcel Luu, Luka Kapsachilis und Alexander Barta von der Sofia-AG, die den 1. Preis bei "Mission Zukunft" gewonnen hatten, waren als Preisträger zu Gast bei Airbus & Airbus Safran Launchers in Bremen...

  
   

Lars Hanssen gewinnt in der 1. Runde des Mathewettbewerbs einen ersten Preis...

  
   

Erste Uni-Klausur bestanden: die Teilnehmer/innen des V-Kurses nahmen im Herbst erfolgreich an der Zertifikatsklausur an der Uni Stuttgart teil - einige sogar mit hervorragenden Leistungen...

  
   

Expertenwissen aus erster Hand gab es für die Schülerinnen der Sofia-AG und des Neigungskurses Physik beim Tag der Raumfahrt am 04. Oktober im Haus der Wirtschaft...

  
   

Über 100 Ingenieure  arbeiteten 10 Jahre um eine Idee aus dem Labor bis zur Marktreife zu entwickeln. Hierfür wurden nun unter anderen Patrick Izquierdo und Manuel Michel  für den deutschen Zukunftspreis 2016 nominiert.

  
   

Im Rahmen des Vertiefungskurses Mathematik nahmen zehn Schüler und Schülerinnen des Gottlieb-Daimler-Gymnasiums am 1. Mathe-Cup der Hochschule für Technik Stuttgart teil.

  
   

Ausgewählte NwT-SchülerInnen der 10. Klassen nahmen im Frühjahr an zwei NwT-Fahrten zum Schoollab in Köln teil...

  
   

"Technisch ist schon viel realisierbar." Im Rahmen unserer Bildungspartnerschaft mit Genius hielt Alexander Schaab, Ingenieur der Daimler AG einen Vortrag vor 104 Schüler und Schülerinnen der 9. Klasse zum Thema Autonomes Fahren.

  
   

Am 23. Februar nahm die SOFIA-AG an der internationalen Webkonferenz „Research is hope. Research connects“ teil - als eine von zwei Schulen aus Deutschland! Zusammen mit anderen Schulen und Universitäten erfuhren die Schüler und Studenten von Wissenschaftlern des DLR alles über die Raumsonde Rosetta und den Lander Philae.

  
   

Der Neigungskurs Biologie nahm an der Aktion "1.000 Lebensretter für Stuttgart" teil, die am 10.10.2015 auf dem Stuttgarter Marktplatz stattfand.

  
   

Zum 5jährigen Jubiläum von Genius war das GDG mit zwei NWT-Projekten vertreten. Die Schüler Konstantina Meneselidou, Ingo Oliver Sondors, Dinh An Vu und Pascal Walloner präsentierten an einem Stand ein Projekt für die Unterstufe und ein Arduinomodellauto, welches sich selbständig durch ein Labyrinth bewegen konnte.

  
   

Michael Nguyen (6c) konnte sich beim Pangea Mathe-Wettbewerb zunächst für die Zwischenrunde und schließlich sogar für das Finale an der Universität in Vaihingen qualifizieren. Hier belegte er den 3. Platz  in Baden-Württemberg und erhielt tolle Preise.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

  
   

3 Schüler der Klasse 9a nehmen an einem regionalen Wettbewerb zu Mikrocontroller teil, der für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 9 -J1 ausgeschrieben war. 

  
   

Am 26.05. besuchte die SOFIA-AG ihm Rahmen der Vorlesungsreihe "Raumfahrt aus Leidenschaft" einen Vortrag des Astronauten Dr. Alexander Gerst...

  
   

Sicherheitsexperte Ferdinand Gaiser tätig im Bereich Passive Sicherheit bei Mercedes-Benz, erklärt Neuntklässlern, was bei einem Crash passiert.

  
   

Bei der Sonnenfinsternis stand natürlich auch die SOFIA-AG bereit und machte mit Profi-Equipment beeindruckende Bilder von dem Ereignis...

  
   

Große Sprünge beim Känguru-Mathewettbewerb haben Schülerinnen und Schülern der Klassen 5-8 gemacht - es gab sogar einige Top-Platzierungen...

  
   

Im Rahmen der Projekttage unternahm die Klasse 8c im März einen Ausflug ins Technoseum nach Mannheim. Im Mittelpunkt stand die Entwicklung der Medizintechnik...