News

Lyrikprojekt der Kursstufe

von

Hierbei durften die Schüler*innen der Basiskurse Deutsch bei Frau Schempp und Frau Kegreiss kursübergreifend ein selbstgewähltes Gedicht zum vorgegebenen Thema Exilliteratur/Heimatverlust in einem Karton zum Leben erwecken.
Dazu gestaltete jede Kleingruppe Elemente nach textgebundener Analyse und Interpretation. Durch diese produktive Umsetzung wurden die Gedichte bildlich vorstellbar gemacht und für die Lesenden auf anderer Ebene zugänglich.
Der Sinn und Zweck dieser etwas außergewöhnlichen Unterrichtsmethodik, kreative Visualisierungen inhaltlicher Deutungen zu erlangen und sich in die z.B. in der NS-Zeit heimatvertriebenen Dichter*innen hineinzuversetzen, hatte den Mehrwert eines besseren Literaturverständnisses für alle Kursteilnehmer.

Wir laden Sie ein, die verschiedenen Projekte auf einem Spaziergang durch unsere Fotogalerie auf sich wirken zu lassen. Wenn Sie den QR-Code scannen, gelangen Sie zu einem Vortrag des bearbeiteten Gedichts.

Zurück