News

Austauschschülerin aus Frankreich sagt "Auf Wiedersehen"!

von

Es war einmal...

Ein 15-jähriges Mädchen, leidenschaftlich zu der deutschen Sprache. Sie trifft Frau Austen, sie trifft Maika. Zusammen, Sie wollen einen Austausch machen und das war nur der Anfang von diesem Abenteuer. Ihr habt verstanden, dieses Mädchen bin ich.

Wir haben dieses Brigitte-Sauzay-Austauschprogramm gefunden. Dieses Programm ist ein 3 Monats-Austausch zwischen Deutschland und Frankreich. Das erlaubt eine neue Kultur, Sprache und Lebensmittel kennenzulernen.

Nach vielen E-Mails und Videokonferenzen, haben wir unser Datum gewählt und ich bin am 8. Januar angekommen.

Mein erster Eindruck von Stuttgart war „Wow!“. Alles hier ist so groß für eine Mädchen, das aus Saumur (27 000 Einwohner) kommt.

Am Anfang, war es schwer für mich, weil ich schüchtern war und ich hatte Angst, dass die Leute lachen über meine Aussprache. Es war auch kompliziert für mich den Unterricht zu verstehen. Aber, meine Klasse und die Lehrer waren sehr nett zu mir: Sie haben mich empfangen und mit mir geredet.

Allmählich, ich habe angefangen besser Deutsch zu sprechen und verstehen und der Unterricht ist spannend geworden, die Gespräche mit Maika und ihrer Freundin auch. Meine Klassenkameraden haben auch angefangen mir Fragen zu stellen über mein Leben in Frankreich und über die Unterschiede zwischen Deutschland und Frankreich. Ich habe viel Spaß gehabt bei den Antworten, weil Sie mich immer ermutigen, haben für mein Deutsch. Jetzt ich verstehe fast alles, wenn jemand spricht und ich muss nicht mehr auf Französisch überlegen für Antworten auf Deutsch.

Die Schule hier wäre für mich sehr friedlich, weil die Unterrichte kürzer sind als in Frankreich (55 Minuten) und die Schule endet früh (Manchmal bis 18. Uhr in Frankreich). Es gibt so viel Unterschied zwischen den zwei Schulsystemen, dass ich 1 Stunde bräuchte, um eine komplette Liste zu machen.

Die Zeit ist so schnell vergangen und ich will nicht nach Frankreich zurück gehen. Deutschland ist mein zweites Zuhause geworden: Freundin, Schule, Familie…

Dieser Austausch ist die beste Erfahrung meines Lebens.

Ich will allen Lehrern, Schülern und dem Gottlieb-Daimler Gymnasium für den wunderbaren Empfang danken.

Merci et au revoir !

Hanaé

Zurück