Streitschlichter/Peermediation

Die Streitschlichtergruppe unter der Leitung von Frau Dummert-Reeps besteht derzeit aus 10 Schüler/innen der 9. und 10. Klassen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, bei Streitigkeiten und Konflikten Ansprechpartner für ihre Mitschüler/innen zu sein.

In einem geschützten Rahmen führen sie Gespräche, die das Ziel haben, die Konfliktparteien zueinander zu bringen und eine Lösung zu finden, bei denen die Interessen beider Parteien berücksichtigt werden (win/win).

Diese Schlichtungsgespräche sind freiwillig, unterliegen der Schweigepflicht und finden ohne Lehrer/innen statt.

Um auf dieses Angebot und die Aktivitäten der Gruppe aufmerksam zu machen, besuchen die Streitschlichter/innen zunächst alle neuen 5. Klassen und stellen sich in einer GDG-Doppelstunde vor. Dabei zeigen sie anhand von Rollenspielen, wie eine Streitschlichtung abläuft, welche Vorteile sie dabei haben und wie man die Streitschlichter/innen erreicht. Darüber hinaus besuchen sie noch einmal alle 6. Klassen, um mit einem aufbauenden Programm die Schüler/innen weiter zu begleiten und ihnen Kommunikationsmodelle vorzustellen, die ihnen helfen, im Alltag besser mit Konflikten umzugehen.
Auf Anfrage gestalten die Streitschlichter/innen auch weitere GDG-Stunden, etwa bei Problemen, die die ganze Klasse betreffen, gegebenenfalls getrennt nach Jungen und Mädchen.

Die Streitschlichter/innen treffen sich regelmäßig mit Frau Dummert-Reeps, um Schlichtungen nachzubesprechen, GDG-Stunden vorzubereiten und die Streitschlichter-Infowand zu gestalten.
Daneben werden immer wieder Interessentinnen und Interessenten geworben und zu neuen Streitschlichter/innen ausgebildet.

Im letzten Schuljahr haben alle Streitschlichter/innen eine Ausbildung bei Frau Dummert-Reeps durchlaufen sowie eine Abschlussprüfung mit einem Zertifikat als Peer-Mediator/in erhalten.

Die neue Streitschlichterschulkleidung soll im neuen Schuljahr helfen, die diensthabenden Schüler/innen besser zu erkennen, die in der 2. Pause auf dem Schulhof als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.